• Ab August 2012

    Ab August 2012 hat Gießen ein neues kulinarisches Niveau. 2013 wird Hotellerie in Gießen neu erfunden. Freuen Sie sich auf das Hotel Heyligenstaedt.

  • Als Louis Heyligenstaedt 1876 genau hier seine Werkzeugmaschinenfabrik gründete, waren Präzision und Qualität für ihn die wichtigsten Werte.

  • Und das sind sie auch heute noch für uns. Denn eine perfekte Gastronomie funktioniert nur dann, wenn alles aufeinander abgestimmt ist und nur das Beste gerade gut genug ist. 

  • Diesen Anspruch, der seit über 100 Jahren in diesen Räumen manifestiert ist, führen wir im Sinne des Firmengründers von einst konsequent weiter. 

  • Was 1886 begann,

    Was 1886 begann,wird 2012 zur Perfektion geführt. Wenn Geschichte auf Geschmack trifft, wird das Ergebnis meisterhaft.

  • Wer in einem Denkmal kocht,

    Wer in einem Denkmal kocht, wird Denkwürdiges erschaffen. Stil war gestern. Ambiente ist heute. Heyligenstaedt ist jetzt.

  • Eine Sanierung

    Eine Sanierung mit Liebe für’s Detail – eine Küche mit Liebe für das Außergewöhnliche. Endlich ein Denkmal, das gut schmeckt.

  • So begann alles

    So begann alles, mit dem Abriss und dem Wiederaufbau.

  • Hoteleingang

    Der Hoteleingang noch gestützt von Halterungen.

  • Treppenhaus

    Das alte Treppenhaus.

  • Alte Wände

    Das alte Gemäuer, später nur aufgearbeitet.